Gesellschaft Bürger und Polizei e.V. belobigt eine Bürgerin für Zivilcourage

Am 01. Juli 2022 stattete der Vorsitzende der Gesellschaft Bürger und Polizei e.V. und Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Westhessen, Stefan Müller, der 75-jährigen Bürgerin aus Wiesbaden-Kostheim, Ankica Konrad, persönlich bei ihr zu Hause einen Besuch ab. Natürlich war der Besuch zuvor angemeldet worden, so dass Frau Konrad, die gebürtig aus Kroatien stammt, den Polizeipräsidenten gastfreundlich empfing. Herr Müller wollte die Dame kennenlernen, die sich am 16. Mai 2022 so mutig einem dreisten Dieb in den Weg gestellt hatte.

Die rüstige Rentnerin befand sich am besagten Tag im Mai gemeinsam mit ihrem Hund in ihrer Wohnung und hatte die Wohnungstür zuvor einen Spalt geöffnet, um zu lüften. Als sie am Esstisch saß und fernsah, wurde Ihr Hund plötzlich unruhig und lief in Richtung des angrenzenden Wohnungsflures. Ihr Blick folgte ihrem Hund und Frau Konrad konnte über einen im Flur aufgehängten Spiegel eine männliche Gestalt erkennen. Unverzüglich lief sie in den Korridor und überraschte einen Mann, der gerade ihre Geldbörse in die Hand nahm. Als der 31-Jährige versuchte, ihre Wohnung zu verlassen, ergriff die 75-Jährige den Gurt seiner Umhängetasche und zog ihn zurück in ihre Wohnung. Anschließend forderte sie den Täter auf, alle Gegenstände von ihr wieder herauszugeben. Sichtlich erschrocken durch das selbstbewusste Handeln der Rentnerin, tat der Mann dies auch und verließ danach fluchtartig die Wohnung. Nach Rücksprache mit den Nachbarn, beschloss Ankica Konrad den Vorfall der Polizei zu melden. Aufgrund der von ihr abgegebenen detaillierten Täterbeschreibung konnten die verständigten Polizeikräfte im Rahmen der Fahndung einen 31-jährigen Tatverdächtigen festnehmen. Durch das mutige Einschreiten bewirkte Frau Konrad, dass sie keinen finanziellen Schaden erlitt und der Täter festgenommen werden konnte.

Für dieses couragierte und selbstbewusste Verhalten sprach der Polizeipräsident Frau Ankica Konrad seine Anerkennung aus. Zum Dank und als zusätzliche Anerkennung, überreichte ihr Herr Müller eine Belobigungsurkunde sowie zwei kleine Geschenke.

Test und Fotos: PÖA, PP Westhessen